Irrungen, Wirrungen

k

Beschreibung

„Die aus kleinen Verhältnissen stammende Lene Nimptsch lernt den Baron Botho von Rienäcker kennen und verlebt einen wunderbaren Sommer mit ihm. Doch welche Zukunft kann ihre Liebe über Standesgrenzen hinweg haben? Ende des 17. Jahrhunderts? Fontanes Schilderungen sind so unbefangen, dass es die Tugendwächter seiner Zeit auf den Plan ruft, was seinem Erfolg freilich keinen Abbruch tut.“

h

Übersicht

ISBN: 9783966371865

140 Seiten

Erhältlich als Taschenbuch und eBook

Kaufen

TASCHENBUCH

9,90 € inkl. Mehrwertsteuer

eBOOK

1,99 € inkl. Mehrwertsteuer

Empfehlungen

Hermann Hesse

„Wer hätte Hermann Hesses Biografie besser schreiben können als sein Zeitgenosse, Freund und Literaturkenner Hugo Ball? Ball führt Sie mit großem erzählerischen Geschick durch Hesses Familiengeschichte und macht Sie mit seinem Werk vertraut, wie es vielleicht niemand sonst vermag.“

Katharina von Medici

„Kaum ein mittelalterlicher Name genießt ähnliche Bekanntheit wie jener der einflussreichen florentinischen Familie der Medici. Eine Dynastie, mit der gemeinhin Kunst und Kultur verbunden wird. Balzacs Roman „Katharina von Medici“ verarbeitet allerdings ein weitaus weniger glanzvolles Ereignis.“ 

Robinson Crusoe

„Mit Robinson Crusoe legte Defoe einen der bedeutendsten Romane der Weltliteratur vor. Er spielt dabei virtuos mit den Literaturgattungen, wie es nur ein Großautor vermag. Für heutige – übrigens auch junge – Leser ist dieser Roman nicht nur spannend, sondern zugleich ein Sittengemälde des damaligen kolonialen Empire.“

Oliver Twist

„Olivers Höhen und Tiefen in England zur Zeit der Frühindustrialisierung – Dickens‘ Realismus wühlte seine Zeitgenossen auf und der äußerst fesselnde Roman ist bis heute Vorlage für etliche Verfilmungen und Theater-adaptionen.“ 

Schuld und Sühne

„Rodion Raskolnikow ist jung, arm… und ehrgeizig. Er ist von der Idee überzeugt, dass sich „große Menschen“ nehmen müssen, was ihnen zusteht und dass sie das von den „kleinen Leuten“ unterscheidet. Es sei ihnen sogar erlaubt, „lebensunwertes“ Leben zu vernichten. Er argumentiert mit Feldherren wie Napoleon.“

Effi Briest

„Effi Briest, jung verheiratet mit einem älteren Mann, begibt sich in eine Affäre mit dem gutaussehenden Offizier Crampas. Jahre später entdeckt ihr Ehemann unvorsichtig aufbewahrte Liebesbriefe und sieht keine andere Möglichkeit, als Crampas zum Duell zu fordern und Effi gesellschaftlich zu ächten.“

Das Bildnis des Dorian Grey

„Es ist wohl eines der bekanntesten und prägendsten Werke der Weltliteratur. Das Bildnis der Dorian Gray ist bis heute Pflichtlektüre für Schüler rund um den Erdball, unzählige Male Stoff für Film- und Theateradaptionen gewesen und im Übrigen eine gern zitierte Metapher.“

Das Geld

„Zolas Thema sind die vernichtenden Folgen von betrügerischen Finanztransaktionen und von Institutionen, die man heute „Heuschrecken“ nennen würde und die zersetzende Energie, die von gewissenlosen und nachlässigen Wirtschaftseliten ausgehen.“

Magellan

„Eigentlich hatte er nur den Auftrag, eine Westroute zu den Gewürzinseln zu finden – stattdessen unternimmt er die erste historisch belegte Weltumseglung und beweist damit letztgültig die Kugelgestalt der Erde. Was für eine Geschichte!"

Maria Stuart

„Maria Stuart ist ganze sechs Tage alt, als sie Königin von Schottland wird. Sie ist fünf Jahre alt, als man sie an den französischen Hof bringt, wo wie an der Seite ihres künftigen Gemahls, Franz II. aufwächst. Später wird sie im jugendlichen Alter den Thron besteigen und Elisabeth I. den englischen Thron streitig machen."

VERLAGSPROGRAMM

Alle Bücher

KONTAKT

kontakt@groels.de

DER VERLAG

Über den Gröls Verlag